2015_verkaufte_braut_5098_2

Die verkaufte Braut 2015

2015_verkaufte_braut_5098_2

Der Wildschütz 2012

Ausserordentliche Generalversammlung am 7. Dez 2016, 19h im Rest. Schäfli, Grabs

Alle Genossenschaftsmitglieder sind per Briefpost eingeladen worden.
Auch die Mitglieder des Freundeskreises sind herzlich eingeladen, allerdings ohne Stimmrecht.

An der letzten Versammlung der Genossenschaft Werdenberger Schloss -Festspiele stand die Auflösung auf der Traktandenliste.

Mit Ihrer Unterstützung konnte dies verhindert werden. Ein deutliches Bekenntnis zur Förderung der einheimischen Kunst war spürbar.
Mit der neu gewählten Verwaltung konnte in diesem Jahr innerhalb der vier Arbeitsgruppen ein neues Konzept erarbeitet werden, das uns erlaubt, damit an die Öffentlichkeit zu gelangen.
Darum laden wir Sie zur ausserordentlichen Generalversammlung ein, um Sie mit dem neuen Projekt vertraut machen.

hier das   Protokoll der Generalversammlung von 8.3.2016

Neustart der Schloss-Festspiele

An der Generalversammlung der Genossenschaft Werdenberger Schloss-Festspiele vom 8. März 2016 beantragte der Verwaltungsrat, die Auflösung der Genossenschaft. Bis auf zwei sind alle Verwaltungsratsmitglieder zurückgetreten.

Dies schockierte viele Freunde der Oper und es regte sich Widerstand, vor allem von Seiten des Festspiel-Chores.
Nach dem grossen Erfolg der Oper „Die verkaufte Braut“ im 2015 kann man doch nicht von Auflösung sprechen!

An der Versammlung wurde der Antrag auf Auflösung abgelehnt und ein neuer Verwaltungsrat gewählt.
Dieser organisierte sich in vier Gruppen: Kunst / Organisationsform / aktuelle Aufgaben (Finanzen, Homepage, Werbung usw.) / Zusammenarbeit mit dem „Verein Schloss Werdenberg“.

Bereits ist in vielen Sitzungen gearbeitet worden unser Ziel ist, im Sommer 2018 wieder eine Oper aufzuführen.

Unter „Weiterlesen“ können sie die Zeitungsberichte ab Februar 2016 abrufen.

Weiterlesen